Low Carb Chips

Low Carb Chips

Low Carb ChipsBei einer Low Carb Diät wird vorwiegend auf Kohlenhydrate verzichtet. Vor allem Backwaren, Süßigkeiten, Chips, Cornflakes und sogar Soft Drinks enthalten weißes Mehl und viel mehr Zucker, als vollwertige Nahrungsmittel, ganz davon abgesehen, dass diese Produkte auch weitaus weniger Ballast- und Nährstoffe aufweisen. Zu den Low Carb Lebensmitteln gehören stärkefreies Gemüse, Nüsse, Kerne, Vollkornbrot und brauner Naturreis. 100 Gramm Cornflakes oder Chips enthalten zwischen 80 und 100 Kohlenhydrate, weshalb man unbedingt nach einer geeigneten Alternative (Low Carb Chips) für diese beliebten Zwischenmahlzeiten suchen sollte.

Wichtige Nährwerte von Chips

Die angegebenen Werte beziehen sich auf Portionen von je 100 g:

Erdnussflips 530 Kalorien und 45,5 Kohlenhydrate, die Ballaststoffe belaufen sich auf 4,7.
Kartoffel-Chipsletten 74 Kalorien, sowie 16 Kohlenhydrate und 2,1 Ballaststoffe
Kartoffelchips 74 Kalorien, 16 Kohlenhydrate, 2,1 Ballaststoffe
Knabbergebäck 350 Kalorien, 76 Kohlenhydrate, 0,7 Ballaststoffe
Studentenfutter 482 Kalorien, 30,5 Kohlenhydrate, 8,7 Ballaststoffe
Salzletten 350 Kalorien, 76 Kohlenhydrate, 0,7 Ballaststoffe
Kräcker 381 Kalorien, 76 Kohlenhydrate, 4,2 Ballaststoffe




Gibt es Low Carb Alternativen für Chips?

Low Carb Alternativen gibt es so gut wie für alles. Käse- oder Gemüsechips sind ideal, um abends vor dem Fernseher zu knabbern, oder auch als Zwischenmahlzeit. Selbstverständlich kann man diese Low Carb Alternativen auch problemlos auf Partys anbieten, die Gäste werden von der Abwechslung und den etwas „untypischen“ Varianten mehr als begeistert sein.

Rezepte für Low Carp Chips

Käse- oder auch Gemüsechips gehören mit zu den beliebtesten Varianten was Low Carb Chips betrifft.

Low Carb Käsechips

Zutaten:

  • Gouda,
  • Maasdamer Käse oder andere beliebte Käsesorten

Zubereitung:
Den Käse in appetitliche Happen schneiden oder auch mit Ausstechformen in Herz- oder Sternenform zurechtformen. Backpapier für die Mikrowelle vorbereiten und die Käsestücke ca. 4 Minuten bei 800 Watt brutzeln lassen. Da man die Käsechips problemlos in Frischhaltedosen aufbewahren kann, sind diese auch für das Büro mehr als ideal.

Low Carb Gemüsechips

Zutaten:

  • Mohrrüben,
  • rote Beete,
  • Pastinake,
  • ca. 50 g Topinambur,
  • 30 g Magerquark,
  • 1 TL Tomatenmark,
  • 1 TL Rapsöl

Zubereitung:
Das gewaschene und geputzte Gemüse mit einem Hobel in feine Scheiben schneiden. Der Quark wird mit dem Tomatenmark verrührt und abgeschmeckt. Den Backofen vorheizen und die Gemüsescheiben auf einem mit Öl ausgestrichenem Backpapier verteilen und bei ca. 200 °C ca. 10 Minuten backen lasen und mit dem Tomatenquark servieren.

Low Carp Chips sind durchaus keine Utopie, sondern schmecken sogar ausgezeichnet. Selbstverständlich kann man den Geschmack von Gemüsechips nicht gerade mit fetten und salzigen Kartoffelchips vergleichen, aber wer zumindest etwas Wert auf seine Gesundheit legt, sollte von diesen Low Carb Chips Varianten durchaus begeistert sein. Wer absolut nicht auf würzig pikante Chips verzichten will, kann sich auch spezielle Low Carb Chips kaufen, die eine ideale Alternative zu den traditionellen Chips sind.

Gibt es noch andere Alternativen?

Low Carb Chips ErsatzWer absolut nicht auf Chips verzichten kann, sollte sich nach Low Carb Chips erkundigen, die auch für mehr oder weniger strenge Diäten geeignet sind. Um nicht auf den traditionellen Knabberspaß beim Fernsehen verzichten zu müssen, gibt es mittlerweile mehrere Anbieter, die spezielle Low Carb Chips anbieten. Diese sind in der Regel absolut frei von Kohlenhydraten, so dass der Blutzuckerspiegel auch weiterhin niedrig gehalten werden kann. Diese Produkte enthalten vorwiegend einen hohen Eiweißanteil, die zu einem starken Sättigungseffekt führen, so dass man nicht unbedingt gleich die ganze Tüte auf einmal aufessen muss. Sicherlich sind diese Produkte nicht mit den Original Kartoffelchips, um nur ein Beispiel zu nennen, vergleichbar. Allerdings sind diese Artikel durchaus empfehlenswert, um sich eine persönliche Meinung zu verschaffen, was industrielle Produkte und selbstgemachte Rezepte angeht. Bei den selbstgemachten Rezepten kann man auf seine Lieblingsprodukte, wie z.B. Gemüse- oder Käsesorten zurückkommen, so dass schon von vorab für einen ausgezeichneten Geschmack bei den selbst hergestellten Low Carb Chips gesorgt wird.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.0/5 (2 votes cast)
Low Carb Chips, 3.0 out of 5 based on 2 ratings